Gimp: Wie erstelle ich einen transparenten Hintergrund?

In Gimp gibt es unterschiedliche Wege, den Hintergrund transparent zu machen. In diesem Beitrag zeige ich dir die zwei effektivsten Methoden.

Im Internet gibt es teilweise unterschiedliche Versionen von Gimp. Um sicherzugehen, dass du nicht mit Adware zugeschüttet wirst, lade Gimp nur über die offizielle Homepage https://www.gimp.org/ herunter.

Inhalt

Transparenter Hintergrund in Gimp durch zusammenhängenden Bereich

Diese Methode funktioniert, nur wenn sich der Vordergrund farblich deutlich vom Hintergrund abhebt, sowie in diesem Bild.

  1. Öffne dein Bild in Gimp
  2. Gehe unter Werkzeuge -> Auswahlwerkzeuge -> Zauberstab
Gimp Zauberstab
  1. Klicke in den Bereich, den du von Hintergrund trennen möchtest. Der Bereich wird markiert.
Gimp Zauberstab
  1. Klicke auf Auswahl und wähle „invertieren”. Dabei wird sozusagen der ausgewählte Bereich von innen nach außen verlagert.
Gimp Auswahl invertieren
  1. Drücke dann die Taste [Entf] auf der Tastatur und der Hintergrund wird entfernt. Der Hintergrund in Gimp ist jetzt transparent.
Transparenter Hintergrund in Gimp
  1. Zum Schluss muss das Bild als PNG oder WebP abgespeichert werden.

Adobe Creative Cloud Foto-Abo

Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download

Transparenter Hintergrund in Gimp mit intelligenter Schere

Die intelligente Schere dient bei der manuellen Auswahl als kleine Unterstützung und passt den Rand des Vordergrunds automatisch an. Trotzdem solltest du möglichst genau arbeiten.

  1. Öffne dein Bild in Gimp
  2. Gehe unter Werkzeuge -> Auswahlwerkzeuge -> intelligente Schere.
Gimp intelligente Schere
  1. Markiere den Rand des Objekts, welches vom Hintergrund getrennt werden soll. Und drücke anschließend [Enter], um den ausgewählten Bereich zu markieren.
Gimp Bereich auswählen
  1. Gehe unter Auswahl -> invertieren, um den ausgewählten Bereich zu invertieren.
Gimp Auswahl invertieren
  1. Dann die Taste [Entf] drücken, um den Hintergrund zu entfernen. Der Hintergrund in Gimp ist jetzt transparent.
Transparenter Hintergrund in Gimp
  1. Zum Schluss muss das Bild als PNG oder WebP abgespeichert werden.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner